Blog, Bonn, Menschen
Schreibe einen Kommentar

Patrick und das Annaberger Feld

Bei den unterschiedlichen Stadtteilen Bonns, gleicht keines dem anderen. Manche sind eher ruhig, fast ländlich und dabei einfach nur schön. Manche sind laut und bunt und bei manchen hat man plötzlich das Gefühl mitten in der Eifel zu stehen.

Beim Termin mit Patrick an seinem Lieblingsort im August ging es mal wieder in eine dieser Ecken, die ich noch nicht kannte. Doch bevor wir uns durch kleine Straßen und über hügelige Waldwege das Annaberger Feld erreichten, gab es erst noch ein leckeres Eis in Friesdorf. Und Patrick hatte nicht zu viel versprochen, als er es als bestes Eis Bonns ankündigte. Mit seinen Kids im Schlepptau – denn wir verbanden der Termin gleich noch mit einem Familien-Shooting für’s Geburtstagsgeschenk seiner Frau – ging es in den Wald.

Bonn, Annaberger Feld, Friesdorf, Sommer

Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Mann, Annaberger Feld, Friesdorf

Patrick mag diesen Platz im Annaberger-Feld so sehr, weil er gerade in der Abendsonne so romantisch und schön ist. Hier sind Pferdekoppeln, hohe Bäume und tolles Licht. Angeblich ist es im Herbst noch viel schöner. Ich muss sagen, dass es mir bereits so schon unglaublich gut gefallen hat. Das Annaberger Feld liegt im Südwesten der Waldau. Schon lange Zeit gab es in der Region Bonns besonders viele Obstbäume. 2009 wurde der Bestand durch neue Pflaumen, Apfel und Birnenbäume (insgesammt 110) Stück durch den damaligen Umweltminister in NRW gepflanzt. Eigenhändig! Naja zumindest in Teilen 😉 Jetzt ist die neue Obstbaumallee zum Annaberger Hof unglaubliche 1500 m lang. Im Frühling bei Baumblüte muss der Duft umwerfend sein! 

Vielen Dank für diesen Ausflug in eine für mich neue Gegend in Bonn. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.