Blog, Bonn, Menschen, Video
Schreibe einen Kommentar

Kristin auf dem Baum – Bonner Rheinaue

Bonn ist in meinen Augen gerade deshalb so schön, weil die Natur hier nie weit weg ist. Innerhalb ganz kurzer Wegstrecken schafft man es immer ins Grüne. Die Bonner Rheinaue ist mit Sicherheit eine der bekanntesten grünen Fleckchen in Bonn. Ganz ungewöhnlich als Lieblingsort erscheint sie also nicht. Doch Kristin hat einen ganz bestimmten Lieblingsfleck in der Rheinaue: Eine Hänge-Buche (wenn ich mich jetzt nicht botanisch irre 😉 )

Kristin (zum Studioportrait) ist sehr naturverbunden und verbringt ihre Freizeit liebend gern draußen. Und hier auf diesem Baum, kann man einen wahnsinnig schönen Ausblick genießen und den Baum fühlen. Aufgrund der Struktur und durch die dicken Ästen, meint sie, fühlt er sich fast wie eine große Wurzel an. Und ich muss zugeben, dass dieser Baum viele verschiedene Seiten zu haben scheint. Direkt unter seinen Blättern wirkt er ganz dunkel und Kindern können sich hier prima verstecken. Von außen betrachtet wirkt er nicht wie von dieser Welt und auf der Spitze kann man wunderbar den Ausblick genießen und sich sonnen.

Hier ein paar Outtakes vom schönen Sommerabend, sowie das kurze Video von Christian.

Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Frau, Rheinaue, Hänge-Buche, BonnGesichter Bonns, Portrait, Bonn, Frau, Rheinaue, Hänge-Buche, Bonn
Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Frau, Rheinaue, Hänge-Buche, BonnGesichter Bonns, Portrait, Bonn, Frau, Rheinaue, Hänge-Buche, Bonn
Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Frau, Rheinaue, Hänge-Buche, Bonn

Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Rheinaue, Hänge-Buche, Bonn
Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Rheinaue, Hänge-Buche, Bonn
Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Rheinaue, Hänge-Buche, Bonn

Die Rheinaue entstand 1979 aufgrund der Bundesgartenschau und liegt zum größten Teil linksrheinisch. Die Fläche entspricht in etwa der Bonner Innenstadt.

Ich persönlich mag ja die Ecke um das Bienenhaus besonders. Ich finde es irgendwie entspannend das Summen zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.