Blog, Referenzen
Schreibe einen Kommentar

Gesichter Bonns – die App

Es begann ursprünglich als Gag: Die Gesichter Bonns App. Ich wollte eigentlich nur für meine Mama, die kein Facebook nutz und deshalb nicht viel von meinem Projekt mitbekommt, eine Möglichkeit schaffen, teilzuhaben.

1415209_756198547729871_1234388586_o

Und jetzt haben schon über 50 Leute die App installiert 🙂 Das darf gerne noch mehr werden 😉

Die App gibt es sowohl für iOS, alsauch für Windows Phone und Android.

Für iOS war die Sache garnicht so einfach. Ich erhielt dazu folgende Mail.

Leider hat Apple in der letzten Nacht die Freigabe Ihrer App „Gesichter Bonns“ abgelehnt. Man bezieht sich auf einen Verstoß gegen Markenrecht. Zudem wurde der Inhalt kritisiert. Begründung: „contain false, fraudulent or misleading representations“.

Wir bedauern es, dass Apple die Freigabe Ihrer App aktuell abgelehnt hat und können die Begründung so auch nicht nachvollziehen. Wir werden für Sie den Kontakt nach Cupertino suchen und eine Klärung herbeiführen. Sie müssen zunächst nichts weiter unternehmen. Wir melden uns bei Ihnen.

Sehr lustig. Wobei mir im ersten Moment nicht klar war, ob ich lachen oder weinen sollte. Ich habe mich gefragt, ob vielleicht Apple inzwischen hinter jeder Sache aus Bonn Markenrechtsstreitigkeiten vermutet. Man erinnere sich an den Rechtsstreit zwischen Apple und dem Bonner Café Apfelkind. Inzwischen hat sich das aber geklärt und die App „Gesichter Bonns“ ist im App Store zu haben 🙂


Du magst, was du hier liest? Dann teil den Text bitte in den sozialen Medien – und folge mir auf  Twitter und Facebook 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.