Blog, Bonn, Menschen
Schreibe einen Kommentar

Christel auf dem Bonner Münsterplatz

Auf dem Münsterplatz direkt vor dem Eingang zum Bonner Münster ist es oft sehr windig. An dem Sommertag, an dem ich mich mit Christel dort traf, blies der Wind aber besonders stark. Die Sonne schien jedoch so schön, so dass wir den Sturm bei unserer Runde um das Bonner Münster einfach ignorierten. Und weil Christel so ein offener, lieber Mensch ist, war es eine sehr schöne und fröhliche Begegnung. Hier, wie immer, ein paar Outtakes – also nicht das Bild direkt vor den bekannten Köpfen, das bekommt ihr erst zur Ausstellung zu sehen 😉

Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Frau, Bonn Innenstadt, Bonner Münster, Münster Platz

Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Frau, Bonn Innenstadt, Bonner Münster, Münster Platz

Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Frau, Bonn Innenstadt, Bonner Münster, Münster Platz

Gesichter Bonns, Portrait, Bonn, Frau, Bonn Innenstadt, Bonner Münster, Münster Platz

Christel ist inzwischen Rentnerin. Aber als Stadtführerin, besser gesagt als Führerin durch Bonner Kirchen sehr aktiv. Deshalb war es für sie auch nicht ganz leicht, sich für einen Lieblingsort zu entscheiden. Es wurde der Bonner Münsterplatz, besser gesagt der Bereich bei unseren Stadtpatronen Cassius und Florentius. Der Legende nach sind die beiden Römer, die sich weigerten Christen zu verfolgen, in Bonn den Märtyrertod gestorben. An der Stelle, wo ihre Gebeine vergraben waren, entstand viel später dann das Bonner Münster. Jedes Jahr am 10. Oktober wird die Gruft für eine Woche geöffnet. Die überlebensgroßen Köpfe aus Granit liegen seit 2002 vor dem Bonner Münster – übrigens selbst der erste Lieblingsort der Gesichter Bonns. Jeder einzelne Kopf wiegt übrigens sieben Tonnen.

Ach ist das toll, dass ich durch die Geschichten und die Besuche mit den Gesichtern Bonns jedes Mal soviel neues zu Bonn dazu lerne!

Und ich freue mich schon sehr auf eine persönliche Führung von Christel durch die Kreuzbergkirche 🙂

P.S. Das wunderschöne Bonner Münster, eines der Wahrzeichen Bonns, muss dringend saniert werden. Aber das Geld reicht nicht. Mehr Informationen und wie man unterstützen kann, findet ihr bei mein-bonner-muenster.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.