Alle Artikel in: Bekannte Gesichter

Telekom Dome: Bonni und Roland

Seit der letzten Saison wurde auch für mich der Telekom Dome ein Stückchen Heimat. Wenn man fast zweimal im Monat hier sitzt und ein Spiel anschaut, fühlt man sich schnell sehr verbunden mit diesem Ort. Das Maskottchen Bonni und der Techniker Roland haben natürlich noch einmal eine ganz andere Beziehung zu dieser Halle. Während eines Spieles der Telekom Baskets Bonn, als ich Bonni mal wieder in der Pause dabei beobachtete, wie er mit den Kindern Späße machte, dachte ich: Den muss ich unbedingt dabei haben. Nachdem ich schon vom Künstler 1zwo3 etwas andere Portraits gemacht hatte, wollte ich unbedingt noch jemanden dabei haben, der die Erwartungen mit seiner Erscheinung bricht. Und ich hab mich sehr gefreut, als unsere dicke Wildkatze ja gesagt hat. Nicht minder war die Freude, als ich eine Mail von Roland erhalten habe. Er ist einer der vielen tollen Menschen, die hinter den Kulissen der Baskets dafür arbeiten, dass alles rund läuft. Als einer der Techniker ist er verantwortlich für die Banden am Spielfeldrand und auch für unser Shooting in der Halle …

Katja Dörner und das Pawlow in der Altstadt

Politiker sind langweilig, unglaubwürdig, oberflächlich und aalglatt. Denkt man manchmal. Umso schöner ist es doch, wenn man genau dem Gegenteil dieses Klischees begegnet. Die zierliche Frau mit den roten Haaren, Katja Dörner, ist die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag. Mit einem sehr netten und ehrlichen Lächeln begrüßte sie mich. Schon in dem Moment war mir klar, dass es ein sehr entspannter Spätnachmittag werden würde. Bei einem Medienprofi wie Katja Dörner waren die Studiofotos schnell im Kasten. Dann brachen wir auf in Richtung Lieblingsort: Das Pawlow in der Altstadt. Irgendwie hab ich in letzter Zeit echt kein Glück mit dem Wetter. Als ich den Foto-Termin über ihr Büro vor einigen Wochen vereinbart hab, war nicht abzusehen, dass ausgerechnet im Wonnemonat Mai so ein Regenwetter ist. Als wir mit ihrem kleinen, alten Auto (ja, kein fetter BMW 😉 ) aufbrachen, kamen zwar schon wieder die nächsten Regentropfen runter, aber als wir einen Parkplatz gefunden hatten, hörte es endlich auf. Wir konnten sogar mit unserem Kaffee draußen sitzen. Mit den Worten: „Das ist das mindeste, was ich …

Britta Sabbag Pinguinwetter und das Extra Dry

Das Shooting mit Britta Sabbag haben wir immer wieder verschoben. Irgendwie hat es zeitlich nie gepasst. Sehr schade, denn ich verbringe gern Zeit mit der Autorin. Ihre Geschichten sind einfach immer wieder gut. Eigentlich ist ihre Art von ihren Schusseligkeiten zu erzählen einfach unschlagbar charmant. Manchmal frage ich mich ob das ein guter Marketing-Trick ist… Nein, ich glaube das kann man sich gar nicht ausdenken. Brittas Lieblingsort ist der Platz an dem sie ihr erstes Buch geschrieben hat. Ihr Baby, wie sie es nennt. Pinguinwetter ist auch sofort ein Bestseller geworden, also ein perfekter Platz für ihre Portraits. Das extra dry in Poppelsdorf war ihr zweites Wohnzimmer. Bis zu unserem Shooting war ich noch nie in dem Laden und ich kannte nur den Blick von draußen. Dort starteten wir auch mit ihren Portraits. Die Frühlingssonne war an diesem Tag zwar nicht so stark, aber für einen Kaffee auf der Sonnenbank passte es super. Nach 5min hatten wir schon das Projektbild im Kasten. Wahnsinn! Dabei habe ich mich tierisch verrenkt. Ich hing zwischenzeitlich waghalsig mit dem Oberkörper …

Die Band miaomio in Bad Godesberg

Über die Crowdfunding-Plattform Startnext bin ich vor einiger Zeit auf die Band miaomio aufmerksam geworden. Denn sie haben über diesen Weg ihre neue Platte realisiert. Nachdem ich mir die sympathische Musik angehört hatte, war für mich klar: Die Vier netten Bonner möchte ich unbedingt beim Projekt dabei haben! Ich habe sie kurz über ihre facebook-Seite angeschrieben und schon hatte ich eine Antwort vom Schlagzeuger Jan. Super Sache das und auch das anschließende Telefonat war toll. Kurze Zeit später hatten wir auch schon einen Termin. Bei mir im Studio angekommen, fielen Jan erstmal unsere plüschigen Mitbewohner auf. Ja, unser dicker Linus ist auch nicht zu übersehen und ein besonders hübsches Kaninchen-Exemplar. Sängerin und Gitarristin Anika ist ein echtes Energie-Bündel. Im Sekundentakt kann auch sie ihre Gesichtszüge ändern. Der Bassist Steph ist zwar nicht so aufgedreht wie die beiden anderen, dafür aber ein total symphatischer natürlicher Typ! Nummer 4 im Bunde – die Keyboarderin Sarah – hatte leider für den Studiotermin keine Zeit und stieß kurze Zeit später im Proberaum zum Shooting dazu. Da wir jedoch gern ein …

Peter Kloeppel und der Rhein in Bad Godesberg

Portraitfotos am Rhein stehen noch einige auf meiner Liste. Aber an diesem Morgen hatte ich ein besonders bekanntes Gesicht aus Bonn bei Sonnenschein und Wind an diesem Fluss vor der Linse. Aber von vorn. Manchmal habe ich Schnappsideen und dann packt mich der Mut. In solchen Momenten schicken ich Prominenten wie Peter Kloeppel, dann auch mal eine Anfrage, ob sie Lust hätten beim Projekt dabei zu sein. Und es freut mich dann immer riesig, wenn ich eine positive Mail zurück bekomme. An Weiberfastnacht war es so weit und Peter Kloeppel stand um halb 9 Uhr morgens vor unserer Tür. Los ging es mit den Studiofotos. Bei einem Kameraprofi wie ihm waren diese sehr schnell im Kasten. Danach ging es nach Bad Godesberg an den Rhein. Um diese Zeit ist die Überquerung der Reuterbrücke eine helle Freude und wenn man dann auch noch weiß, dass der Portraitierte einen sehr engen Zeitplan hat, steigt nicht unbedingt der Entspannungsfaktor. Dieses tolle Licht über dem Rhein hat dann aber schnell entschädigt. In dieser Ecke von Bonn war ich noch …